Die Unterstufe an der Keimgasse

1. & 2. Klasse - die Basis

  • Einheitlicher Lehrplan für alle Klassen
  • Fremdsprache: Englisch
  • Zur Wahl: Technisches oder Textiles Werken
  • In der 1. Klasse: Informatik (Informations- und Kommunikationstechnik - Computeranwendungen)

Entscheidungskriterien für die Zweigwahl nach der 2. Klasse

Die Wahl zwischen Gymnasium und Realgymnasium bestimmt nicht deinen weiteren Lebensweg, denn der Großteil der Stunden, Fächer und Anforderungen ist gleich. Und beide Zweige sollten dir eine solide Basis für deinen weiteren Weg bieten. Im schlimmsten Fall musst du eine Zusatzprüfung ablegen, etwa das Latinum, um Medizin oder Jus zu studieren, wenn du Latein in der Schule nicht hattest.

 

Die Wahl bestimmt aber wahrscheinlich in hohem Maß, wie zufrieden und motiviert du in die Schule gehst, denn dort, wo es mehr in die Tiefe geht, sollten auch deine Interessen und Stärken liegen.

Deine Interessen

Das wichtigste Kriterium für die Zweigwahl: Womit willst du dich intensiver beschäftigen? Das wähle. Interesse sorgt für Motivation. Wenn du motiviert bist, lernst du leichter und mit Freude.

 

Deine Stärken

Normalerweise gehen Interessen und Stärken Hand in Hand. Was wir gut können, machen wir gern - was wir gern machen, können wir meist auch gut. Auch das motiviert.

 

Deine Schwächen

 

Das sollte nicht das Hauptkriterium sein, aber wenn dir bewusst ist, dass dir ein Bereich absolut nicht liegt, dann solltest du dir schon überlegen, ob du dir nicht selbst eine Hürde in den Weg legst. Wenn dich z.B. die kreative Seite im ArtsLab anspricht, du aber kein großer Fremdsprachen-Fan bist, dann bedenke, dass 2 Stunden ArtsLab 4 Stunden Latein gegenüberstehen.


3. & 4. Klasse - Realgymnasium oder Gymnasium?

Realgymnasium - 

Schwerpunkt Naturwissenschaften

  • 3. Klasse Praktika in Biologie, Physik & technisches Werken
  • 4. Klasse Praktika in Physik und Chemie
  • Fremdsprache: Englisch
  • Technisches Werken im physikalischen Praktikum integriert
  • Geometrisches Zeichnen (4. Klasse)

Gymnasium - mit Informatik

oder kreativem Schwerpunkt

  • Sprachen: Englisch
  • und Latein jeweils 4 Wochenstunden in der     3. & 4. Klasse
  • Wahlmodul ab der 3. Klasse mit projektorientierten Arbeitsformen:
  • Informatik                                                            mit Desktop- und Webpublishing oder
  • ArtsLab  projektorientierter Unterricht im musikalischen Bereich - 3. Klasse & bildnerischen Bereich - 4. Klasse


Im 2. Semester der 3. Klasse findet der sogenannte Talente-Check statt, der ein wenig Orientierung zu möglichen Wegen nach der 4. Klasse geben kann.